Nach oben

Leseanleitung

So lesen Sie die Tabelle

Die Tabelle basiert auf maximal 100 insgesamt erreichbaren Punkten. Je mehr Punkte erreicht werden, desto besser schneidet der Anbieter ab.
Bei den Unterkategorien können maximal so viele Punkte erreicht werden, wie die Gewichtung in Prozent (1) angibt. Dies bedeutet, dass bei einer Gewichtung von z.B. „Performance und Volatilität“ mit 30% dort maximal 30 Punkte erreicht werden können.

Die vorgegebene  VKI-Gewichtung stellt die durchschnittliche Bedeutung für den Anleger dar. Informationen dazu finden sie im Menüpunkt „So haben wir getestet“.
Anlageentscheidungen sind allerdings hochgradig individuell, was die Risikoneigung, die Bedeutung von Transparenz und Service oder auch das Interesse an nachhaltigem Geldeinsatz betrifft.

Daher haben wir Ihnen die Möglichkeit eingebaut, den für Sie wichtigen Kriterien mehr Gewicht zu verleihen oder für Sie irrelevante Parameter ganz aus der Bewertung herauszunehmen. Schieben Sie die Regler (2) nach rechts für mehr Bedeutung bzw. nach links für weniger. Die neue Gewichtung wird Ihnen dann sofort angezeigt (1).
Verändern Sie das Gewicht eines Bereiches, passen sich die Gewichtungen für die anderen Kriterien automatisch an.
Über den Pfeil am linken Rand lassen sich, sofern vorhanden, noch Unterkriterien aufklappen. Auch diese können über die Schieberegler individuell gewichtet werden. Diese Änderung betrifft allerdings nur das Gewicht innerhalb des Hauptkriteriums und verändert dessen Gewicht insgesamt nicht.

Damit Sie nach Ihren Einstellungen sofort die bestbewerteten Anbieter erkennen, können Sie sich die erzielten Ergebnisse durch einen Klick auf das Grafiksymbol (3) vor dem Kriterium anzeigen lassen. Dadurch werden die Teilergebnisse farblich unterlegt. Von im Vergleich gut über durchschnittlich bis könnte besser sein.

Die Änderungen durch Ihre individuellen Einstellungen im Vergleich zur VKI-Testbewertung können sie über die beiden Grafiken (4) unten ablesen.

Bei individueller Gewichtung werden die angezeigten Gewichtungsprozentwerte gerundet. Dadurch kann die Summe von 100% abweichen. Die Berechnung erfolgt allerdings unter Berücksichtigung der Nachkommastellen und ist somit exakt.